Zum Hauptinhalt springen

ULTRASCHALLTHERAPIE MAG201


Ein Ultraschallgerät der Superlative mit 60 medizinischen und 19 ästhetischen Programmen ist geeignet zur Anwendung
für den gewerblichen Bereich und als Heimtherapie für Privatanwender.

 

 Was ist Ultraschall und wozu dient er?

Als Ultraschall werden mechanische Wellen bezeichnet, die über dem Hörfrequenzbereich des Menschen liegen.
Die Ultraschalltherapie ist ein medizinisches Verfahren zur Schmerzlinderung und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen mittels Ultraschall. Der Frequenzbereich dieses Gerätes liegt zwischen 1 und 3 MHz bei einer max.Spannung von 3 W pro Quadratzentimeter..
Zur Behandlung wird der Schallkopf gleichmäßig über die mit Kontaktgel bedeckte, erkrankte Stelle geführt, die Wärme und Gewebebewegung im Körperinneren erzeugt.

Ultraschall wird durch piezoelektrische Effekte, die besondere mechanisch-elektrische Eigenschaften aufweisen, erzeugt.

Bei unseren professionellen Geräten für Ultraschalltherapie können Frequenzen zwischen 1 und 3 MHz. pro Gerätekopf eingesetzt werden. Dank des eingesetzten Strahlungsradius werden Gewebeschäden verhindert und eine effiziente Therapie gewährleistet.
Bei der Technik des beweglichen Schallkopfes behandelt man die Stelle mit kurzen Bewegungen senkrecht hin und her oder mit Kreisbewegungen mit einem Maximum von 15-20 cm Durchmesser.

Therapeutische Wirkung:

Die therapeutische Wirkung von Ultraschall passiert zum Teil aufgrund einer Erhöhung der Temperatur. Sie charakterisieren sich durch die Analgesie, Muskelentspannung und durch die fibrolytische und trophische Wirkung.

 

  • Analgesie - Die analgetische Wirkung basiert auf Wärme und auch zu einer direkten Einwirkung von Ultraschall auf empfindliche Nervenenden.
  • Entspannung der Muskeln - Die Entspannung der Muskeln basiert auf der Wirkung von Mikroorganismen und dem thermischen Effekt der beim Durchgang von Ultraschall in die Haut entsteht.
  • Fibrolytische Aktion - Die Schwingungen der Teilchen des Gewebes, die durch den Ultraschall erzeugt werden, bestimmen die Zerstörung der Kollagenfasern des Bindegewebes oder sklerotischen Masse.
  • Trophischen Effekt - Vasodilatation, die ein Temperaturanstieg mit sich als Folge bringt, erleichtert das Entfernen von Kataboliten und leitet es ins Gewebe mit Nährstoffen und Sauerstoff. Ultraschall verbessert das Gewebetropismus, erleichtert die Reparatur von Gewebeschäden und beschleunigt die Auflösung von entzündlichen Prozessen.
  • Die Anzahl der Sitzungen kann variieren, abhängig von der Größe des Bereichs, das Sie während der Behandlung abdecken. Im Allgemeinen wird ein erster Zyklus von 10/15 Sitzungen gemacht und nach mindestens 5 Tagen Pause, kann man einen zweiten Zyklus anfangen.

Ästhetik

Die ersten signifikanten Ergebnisse können bereits nach den ersten Sitzungen zu sehen sein und insbesondere die Haut spürt sich gleich glatter, geschmeidiger und weicher an. Bei regelmäßiger Behandlung werden nach und nach die Fettzellen zerbröselt (siehe Video).


Wir empfehlen jedoch, die Zyklen regelmäßig zu verfolgen um den Erfolg zu gewährleisten. Von einer Sitzung zur nächsten wird empfohlen mindestens 48 Stunden zu warten und während des gesamten Menstruationszyklus sollten die Sitzungen unterbrochen werden.

Ultraschall ist ideal für externe Behandlung aller Schönheitsfehler, Zellulitis und besonderer wirksam bei:

  • Fettgewebe reduzieren und abbauen
  • Zur Behandlung von Orangenhaut und rauer Haut
  • Zur Steigerung und Verbesserung der Gewebeplastizität
  • Zur Verringerung oder zur Beseitigung von hässlichen Beulen und Dellen in der Haut
  • Verbessert das Gewebe und macht es kompakt und glatt
  • Erleichtert die Verwendung von Cellulite-Cremes und Cremes allgemein
  • Zur Reduktion von Cellulite-Knötchen
  • Aktiviert die lokale Durchblutung und Ernährung der Haut